Der Estrich im Erdgeschoss (hier das Wohnzimmer) ist gegossen und geglättet.Heute erkläre ich einfach einmal den Rohbau für beendet, auch wenn noch einiges an Korrekturen und Ergänzungen getan werden muss. Jetzt geht es also in eine neue Phase mit den Arbeiten an den Fußböden und Decken, dem Verputzen der Wände, den Elektro- und Sanitärarbeiten. Später kommen dann die Bodenfliesen bzw. Laminat, die Wandfliesen und die Malerarbeiten - nicht zu vergessen die Fenster und Türen. Auch um das Haus herum ist noch einiges zu erledigen. Also: es ist noch sehr viel zu tun, aber jetzt haben wir schon mal ein komplettes Gehäuse mit Dach - Super!

Bilder anschauen ...

Blick von der Terrasse auf dem Anbau Richtung Carport.01. Februar 2014 |  "Inspektion" der Baustelle mit Bauunternehmer Jack

Überraschend hat sich heute Bauunternehmer Jack angesagt und wir sind mit ihm zur Baustelle gefahren. Auch heute haben ein paar Bauarbeiter - sie fahren erst heute abend in ihren Heimatort zur Wahl - weitere Feinarbeiten an den Fensteröffnungen durchgeführt (nicht Metall- sondern Kunststoffkanten, wie ich heute feststellte!).

Mit Jack haben wir die sanitären Rohrsysteme in und unter den Bädern besprochen und unsere Wünsche nochmals erläutert. So konnten wir endlich alles klären. Am 7. Februar (nächsten Freitag) wird Jack dann mit dem Elektriker (aus Khorat) vor Ort erscheinen und mit uns einen Rundgang machen, damit wir alles im Elektrobereich klären können.

Bilder anschauen ...

Verputzte AußenwändeNun geht es los mit den Schönheitsoperationen. Zunächst werden die Außenwände verputzt.

04. Februar 2014 | Verputzen der Westwand

Heute wurde bereits eine Hauswand (die westliche mit den beiden kleinen Bad-Fenstern) außen verputzt.

Bilder anschauen ...

Im Wohnzimmer werden die Wände verputzt.Heute am Sonntag, 09. Februar, wird deutlich, dass es eine Art Wettbewerb zwischen dem Bauleiter Chai mit seiner Baukolonne und dem Bauunternehmer Jack mit seinen Spezialisten für Elektrik und Sanitär gibt. Anscheinend ist die zeitliche Koordination nicht ganz perfekt gelaufen.

Während Chai seinen Teil sehr gut organisiert erledigt hat, warten wir noch auf Jack mit dem Elektriker. So kommt es nun dazu, dass bereits im Wohnzimmer der Innenputz gemacht wird, obwohl die elektrischen Leitungen noch gar nicht verlegt sind. D.h. da wird demnächst wieder aufgeklopft und später neu zugeputzt - nicht ideal. Aber der Bauleiter Chai muss seine Truppe natürlich beschäftigen, denn er bezahlt sie ja täglich - da kann er sich Leerlauf nicht leisten.

Bilder anschauen ...

Metallträger für die Deckenverkleidung im Wohnzimmer.Jetzt wird aus dem Rohbau allmählich ein richtiges Haus. Die Innenwände fast aller Räume sind verputzt - nur die drei Bäder und das Treppenhaus warten noch. Und der Anbau, in dem die Elektroinstallateure bis vor kurzen noch in Zelten gewohnt hatten, wird heute innen fertig verputzt. Dann geht es an die nächsten Details, die das Haus immer bewohnbarer erscheinen lassen - d.h. ab jetzt wird es immer schöner.

Bilder anschauen ...

Achtung: das Kapitel "Ab 1. März | es wird immer..." habe ich leider aus Versehen gelöscht Teufel.
Zumindest die Bildergalerien konnte ich hier wieder einstellen. Die einführenden Erläuterungstexte sind leider verloren.

Zur Erinnerung: Die Bilder-Galerien kann man auf verschieden Art bedienen, auf jeden Fall muss man zuerst ein Bild anklicken.

Zum Vorwärts- bzw. Rückwärtsblättern innerhalb der Galerie kann man dann:

  • entweder mit der Maus über das Bild fahren und den Pfeil rechts oder links auf dem Bild anklicken,
  • oder die den Pfeiltasten der Tastatur verwenden (links/rechts oder auch oben/unten),
  • oder das Scroll-Rad der Maus verwenden.

Zum Beenden der Galerie einfach neben das gerade geöffnete Bild klicken.

Nur Bilder anschauen ...

Bodenfliesen in der KücheZeit für ein neues Kapitel, obwohl schon mit der Fliesenverlegung begonnen wurde, aber jetzt werden wohl im Erdgeschoss alle Fliesen verlegt - alle Bodenfliesen und die Wandfliesen in der Küche, die im Bad sind ja schon fertig. Gleichzeit geht es an die Malerarbeiten - außen und innen. Demnächst werden auch schon mal die Holztüren angeliefert und lackiert - jeweils viermal.

Bilder anschauen ...

© 2013 Wir in Pak Chong | Frank Zander

Go to top