Das GrundstückSchon letztes Jahr in Berlin hatten wir geplant, in Pak Chong ein Haus zu bauen. Dazu hatten wir ein bereits bestehendes Grundstück durch den Kauf eines gleich großen direkt daneben verdoppelt, um auch ein bisschen mehr Gartenfläche zu haben.

Im folgenden Kartenmaterial kann man sich unserem Grundstück Schritt für Schritt annähern.

(Hinweis: nach Anklicken eines Bildes kann man sich durch Klicken auf den Pfeil rechts zum nächsten Bild bewegen... genauso funktionnieren die Pfeiltasten der Tastatur.):

Karten:

View the embedded image gallery online at:
http://wir-in-pakchong.info/index.php/hausbau#sigProId3e435bb3b1

Blick in die Umgebung:

View the embedded image gallery online at:
http://wir-in-pakchong.info/index.php/hausbau#sigProId3787a4d7a6

Die Planung:

Auch die Planung begann schon in Berlin, die in einer Zeichnung eines zweistöckigen Hauses endete: einfacher Bau, auf die Klimaverhältnisse in Thailand abgestimmt (zumindest versucht), solide Ausführung, mit Gästezimmer. Diesen Plan haben wir mit nach Thailand gebracht, wo er von einem Archtekten in Baupläne umgesetzt wurde. Dabei mussten wir leider noch ein paar Zugeständnisse manchen, da sonst unser sowieso schon knapper finanzieller Rahmen gesprengt worden wäre.

Im folgenden möchten wir ein paar wichtige Abschnitte der Vorbereitungen und des Baues unseres Hauses mit vielen Bildern dokumentieren.

Hier geht's chronologisch weiter: 05.03.2012 | Aufschüttung des vergrößerten Grundstücks

© 2013 Wir in Pak Chong | Frank Zander

Go to top