Loi Krathong Lichterfest in Pak ChongJedes Jahr am Tag des Vollmondes im 12 Monat des traditionellen thailändischen Kalenders (dort immer der 15 November) findet das Lichterfest Loi Krathong in Thailand statt. In diesem Jahr fiel es im globalen Kalender auf Sonntag, den 17.11.2013.

Während das Fest in anderen Jahren von viel Musik, Tanz und Show, Essen und Trinken begleitet wird, war es in diesem Jahr recht ruhig, da vor drei Wochen das buddhistische Oberhaupt von Thailand im Alter von 100 Jahren gestorben war (die ModeratorInnen im Fernsehen und die Beamten in dem Ämtern tragen seitdem immer schwarze Kleidung – wie lange noch, ist mir nicht bekannt).

Trotzdem kamen auch in diesem Jahr viele Menschen am Flussufer in Pak Chong zusammen, um ihre (selbst gebastelten oder gekauften) Miniflöße, die mit Blumen, Räucherstäbchen und Kerze geschmückt sind, zu Wasser zu lassen. Die schwimmenden Flöße (= Loi Krathong) haben die Bedeutung, allen Ärger, Groll und alle Verunreinigungen der Seele loszulassen, so dass das Leben neu von einer besseren Warte aus begonnen werden kann. Zum gleichen Zweck werden auch kleine Heißluftballons (= Khom fai) gemeinsam gestartet. (Weitere Details kann man bei Wikipedia nachlesen.)

(Bitte bei der folgenden Bildergalerie das erste Bild anklicken und dann mit den Pfeiltasten der Tastatur vor- oder rückwärts blättern)

© 2013 Wir in Pak Chong | Frank Zander

Go to top